Gasgrilling deluxe

Ich bin ja ständig auf der Suche nach (für mich) neuen guten Grills und Grillgeräte, die man in Zukunft vielleicht mal besitzen möchte. Ein Hersteller, den ich neuerdings durch ein paar Klicks bei YouTube auf dem Schirm habe ist Broil King BBQ. Die auf Gasgrills & Co. spezialisierte Firma kommt aus Kanada und bietete eine große Auswahl an Grills von der gehobenen Einsteigerklasse bis hin zur Gasgrill-Championsleaugue (aus der die richtigen großen Gasgrills auch in guten Außenküchen zu finden sin).

Broil King Logo  - Great Barbecues Every Time

Hinter dem Broil King Grillsystemen steht die Onward Manufacturing Company, welche als Familienunternehmen seit gut 25 Jahren diese Grills mit hohen Qualitätsstandards in Kanada produziert. In dem Land mit dem Ahornblatt auf der Landesflagge gehört Grillen wie auch in den USA oder Deutschland zu den beliebtesten Hobbies und Freizeitaktivitäten. Es gibt diverese Serien von Broil King Grills, die sich bei Größe und Ausstattung unterscheiden: von Imperial, Regal, Souvereign, über Signet, Crown, Monarch und Royal. Egal aus welcher Serien, so ein Broil King Gasgrill zeichnet sich von Haus aus durch die gute Verarbeitung und hochwertige Materialien aus. Der verwendete Edelstahl wird bspw. nicht wie sonst oft üblich gebürstet (sieht aber trotzdem so aus), sondern wird die Musterung bei der Produktion direkt in den Edelstahl gewalzt. Dadurch bleibt die Oberfläche unberührt und Dreck, Schmutz oder Rückstände bleiben so nicht mehr so leicht am Grill „haften“. Der Grill kann so viel leichter gereinigt werden und ist natürlich auch langlebiger dadurch.

Die Broil King Geräte verfügen über große Unterschränke, in den man Zubehör, Geschirr & Co. gut unterbringen kann. Außerdem findet hier selbst eine große 11 kg Gasflasche Platz, was man bei der Konkurrenz oft vergebens sucht. Das vereinfacht den Transport und die Gasflasche ist vernünftig verstaut. Die verbauten Edelstahlbrenner (Anzahl variiert je nach Modell) erreichen locker Temperaturen über 300°C und die Grillroste aus Gusseisen zaubern ein schickes Muster auf das Grillgut. Da schlägt das Herz des Grillmeisters gleich ein gutes Stück höher. Der Deckel des Gasgrills ist aus Aluguss und verteilt die Hitze darunter ideal. Geformt ist der Deckel runter als bei anderen Gasgrills, um eine bessere Zirkulation der Luft zubegünstigen und so bessere Grillergebnisse zu erzielen.

Einen Eindruck wie ein Broil King Gasgrill in „echt“ aussieht, erhält man ganz gut in diesem Video von „Klaus grillt“. Klaus hat sich die Mühe gemacht den Aufbau eines Monarch 340 (für ca. 650 Euro käuflich zu erwerben) zu filmen und zur Verfügung zu stellen.

Jeder, der sich nach einem hochwertigen Gasgrill umschaut, sollten sich die Modelle aus den verschiedenen Serien definitiv mal ansehen! Ab 300 Euro für die tragbaren Geräte bis hin zu ca. 2.500 Euro für einen Imperial Grill ist für jeden Geldbeutel was dabei. Wäre so ein Broil King für euch auch etwas? Oder welche Gasgrills habt ihr zu hause stehen bzw. plant ihr anzuschaffen?

6 Kommentare auch kommentieren

  1. Harry sagt:

    Ich habe einen Landmann Gasgrill aus Deutschland, aber der Broil King sieht nochmal eine Stufe besser aus muss man sagen!

    1. Bernd sagt:

      Ein wunderbares Gerät! Leistungsstark, für alle Gerichte geeignet und doch sehr handlich! *****
      Dagegen ist WEBER-Grillen ein Witz

  2. Hauke sagt:

    Broil King klingt schon mal echt geil! Ich würd aber nen Weber Gasgrill aus Gewohnheit bevorzugen

  3. Kenny sagt:

    Sieht super aus!

  4. Timo sagt:

    Welches Broil King Modell ist denn für einen Einsteiger zu empfehlen? Was ganz teures kriege ich bei meiner Frau nicht durchgesetzt.

  5. Steven sagt:

    Den Royal 320 gibt’s gerade für 399 bei Knauber. Wer weiß, was den Royal 320 vom Monarch 320 unterscheidet? Ausstattung Seitenablage und Deckel. Gibt’s noch andere Unterschiede? Danke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.