Grillen und Grillen lassen

on

Was kann schöner sein als sich ein schönes Stück Fleisch auf den Grill zu legen, es perfekt zu grillen und es dann genießen zu können? Wenn die Arbeit von jemand anderem übernommen wird 😉 Wieso also nicht mal das Grillen einem anderen Profi überlassen?

Leckeres vom Grill

Normalerweise grillt man natürlich selbst am liebsten. Man hat seine eigene Technik und kann das Grillgut so zubereiten wie man es für richtig oder gut hält. Doch es gibt natürlich auch genügend Situationen, wo man sich aus Zeitgründen nicht um alles beim Grillen selber kümmern kann. Wenn man eine Hand voll Leute zu Besuch hat kriegt man das noch ganz gut hin so drei bis fünf Leute auf dem Weber-Grill satt und glücklich zu begrillen. Bei größeren Gruppen oder gar richtigen Events artet das aber schnell in Stress aus, da man sich um größere Essensmengen kümmern muss und zu großer Wahrscheinlichkeit seine Gäste vernachlässigen wird. Wieso also in solch einer Situation nicht einfach auf professionelles Grill-Catering von einem darauf spezialisierten Anbieter wie Gourmex setzen? Wenn man was zu feiern hat, sollte man sich eben mehr der Feierei widmen und nicht der Grillerei (also natürlich nur ausnahmsweise 😉 ).

Die Jungs von Gourmex rücken, wenn man auch genügend Platz dafür hat, gleich mit einem transportablen Smoker an, der extra für Live-Cooking-Events konzipiert wurde. In einem Smoker von der Größe lassen sich natürlich Unmengen an Fleisch garen und auch viele hungrige Münder (gleichzeitig) stopfen. Das Teil sieht erstmal natürlich bombastisch aus und macht auf der eigenen Party schon mal ordentlich was her. Doch noch wichtiger: Das Gegrillte aus dem Smoker schmeckt auch noch richtig fantastisch. In einem Smoker wird das Grillgut ja bei relativ geringen Temperaturen so um die 100°C Grad bis 130°C Grad indirekt gegrillt und nicht der direkten Hitze ausgesetzt. Von der Feuerbox aus, wo das Holzfeuer brennt, zieht die Hitze durch die Garkammern durch und gibt dem Gargut außerdem auch ein leckeres und unvergleichliches Raucharoma mit. Wer schon mal Fleisch aus einem Smoker gegessen hat wird wissen was ich meine 😉 Neben Leckereien aus dem Smoker lassen sich bei dem Caterer wie es sich gehört natürlich auch noch alle erdenklichen Beilagen mit ordnern – von Canapes bis Fingerfood. So wird dann auch wirklich jeder satt.

Also, wer zukünftig was Größeres plant, sollte es sich wirklich überlegen, ob er das Grillen mal einem anderen Profi überlässt und seine Gäste außerdem mit einem riesigen Smoker überrascht. Da wird sich jeder garantiert auch noch nach Jahren dran erinnern können 🙂

13 Kommentare auch kommentieren

  1. Ullrich sagt:

    Interessant, kann man die Deutschlandweit buchen und wie teuer ist das?

  2. Lasse sagt:

    ich denke die sind nur regional unterwegs oder?

  3. Jonas B. sagt:

    Ist ja immer doof wenn man selbst grillen muss. Die Erfahrung hab ich auch schon oft gemacht. Danke für den Tipp und Kompliment für den schönen Blog!

  4. Manni sagt:

    Ja da muss ich dir recht geben – ich grille und smoke wirklich gern, aber wenn ich schon Gäste habe -> dann möchte ich mich auch um meine Gäste kümmern und nicht ständig am Grill oder Smoker stehen und dafür sorgen müssen, dass das Fleisch super wird.

    Aus Erfahrung weiß ich leider, dass dies wirklich sehr stressig sein kann. Ich werde mich mal auf deren Website umschauen in welchem Bereich die Jungs Unterwegs sind und was der Spaß kosten würde.

    Gruß
    Manni

  5. Ich denke auch, dass sowas toll ist, aber man muss auch einfach bereit sein das Geld in die Hand zu nehmen. Günstig ist der Spass sicher nicht.

    Man muss auch bedenken, dass das „Grillen“ auch nur 2-3 Stunden geht und man nicht immer dabei stehen muss.

  6. Jakob sagt:

    Ein Smoker ist wirklich klasse, aber leider benutzt man ihn in der Praxis meistens doch zu selten.

  7. Grillguru sagt:

    Das Grillen lassen von Profis ist eine gute Sache. Ich komm bei events einfach nicht drumrum die ganze Zeit neben den Herrschaften zu stehen und sie mit hunderten fragen zu bombardieren 🙂
    So bin ich stets Gast wenn ich weiss das irgendwo zum Beispiel eine Promotion von Weber Grills absteht! Denn von den Profis kann man einiges lernen!

  8. Grill News sagt:

    HI, wirklich eine gute Seite, die du da gemacht hast. Auch deine Artikel finde ich gut geschrieben. Mach weiter so!

  9. Ahmed sagt:

    Weiß jemand was die kosten würde?

    1. Arthur sagt:

      Wenn du einen richtig guten Somker suchst, dann empfehle ich dir den Joes Smoker. Der ist aber für echte Profis und kostet ca 600 €. Wenn du ein Anfänger bist, dann Empfehle ich dir den El Fuego AY0307 Holzkohlegrill Smoker Enola der kostet ca 200 € und ist sehr gut.

      Viele Grüße

      Arthur

  10. BBQ Smoker sagt:

    Du sprichst mir aus der Seele 🙂
    Ich grille ja für mein Leben gerne und wenn ich ein Grillevent mache möchte ich auch der Grillmeister sein, aber für eine Geburtstagsparty oder ähnliches Fest ist das „grillen lassen“ ein sehr gute Option.
    Lieblingsessen ohne eigenen Aufwand 🙂
    Danke und Gruß

  11. Mangal Grill sagt:

    Das ist ja wirklich ein cooles Ding. Somit muss man auf nichts verzichten und alle haben eine große Freue daran. Finde Ich wirklich super. Denke aber auch eher, dass es das richtige wäre wenn Ich Geburtstag oder ähnliches feier. Sonst steh ich lieber selbst am Mangal :).
    Danke für den Tipp und Gruß

  12. Ben sagt:

    Hi, gibt es bei Gourmex denn auch die Möglichkeit sich selbst den Grill auszusuchen, der dann genutzt werden soll? Ich würde lieber den Gasgrill selber kaufen und dann „professionelle“ Grill-Experten engagieren. Hat da jemand bereits Erfahrungen gesammelt?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.