Ich bin dann mal kurz in der Sonne

Brrr, Februar… diesen Monat hält man ja kaum aus hier in Deutschland. Temperaturen knapp über 0 Grad, grau, trist, bäh! Und deswegen nutze ich die Gunst der Stunde und verschwinde für zwei Wochen in die Sonne! Da man die in Europa nur mit Glück finden wird (ok, vielleicht ist es auf den Kanaren jetzt auch schon ganz schön) ist es ein Fernziel geworden und zwar die dominikanische Republik. Knapp unter 30 Grad, Sonnenschein für bis zu acht Stunden am Tag und Abends bzw. Nachts immer noch sehr milde Temperaturen bei guten 24 Grad haben mich mehr als überzeugt!

Palmen in der dominikanischen Republik

Also, gleich Anfang der neuen Woche geht es ab zum Flughafen nach Köln / Bonn und schnell weg in die Karibik, genauer gesagt nach Puerto Plata und dort dann in das „Sunscape Puerto Plata Resort“ an der Playa Dorada (gebucht bei Expedia, bei Opodo bekommt man aktuell für Pauschalreisen & Co. sogar noch einen 50 Euro Gutschein, kann auch Sinn machen dort nochmal zu schauen). Ich bin jedenfalls schon gespannt wie in der dominikanischen Republik wohl gegrillt wird und was mich kulinarisch so erwartet wird, vermutlich viel frischen Fisch vom Grill, der kurz vorher erst gerade gefangen wurde. Oder Langusten… sind wohl eine Spezialität dort und werden ebenso frisch vor Ort gefangen. Das wäre ja durchaus alles sehr lecker. Ich lasse es euch auf jeden Fall wissen, wenn ich was spannendes Gegrilltes dort entdeckt habe 😉 Oder ich unter Palmen grillen konnte. Die soll es dort ja en masse geben habe ich gehört. Dank einem Mietwagen kann ich mich in der nördlichen Region rund um Puerto Plata, Sosua und Cabarete ja ausgiebig umschauen und die richtigen Spots ansteuern.

Wir lesen uns wieder zum März und kommt gut durch die ungemütlichen Temperaturen in der Heimat. Vielleicht hilft es ja da einfach den Grill anzuschmeißen, um es wärmer und leckerer zu haben 😉 Nur so als Tipp.

4 Kommentare auch kommentieren

  1. Ludwig sagt:

    Na wie wars denn in der sonne? und irgendwelche grillgeschichten erlebt? bei uns in bochum war nur mistwetter…

  2. Carola sagt:

    Wow, in die Sonne würde ich auch gern mal wieder und die andere kulinarische Welt gleich mitentdecken

  3. Gregor sagt:

    Ich grille auch am liebsten in der sonne, haahhahah!

  4. Bert sagt:

    na jetzt haben wir die sonne ja auch glücklicherweise hier!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.