8 Kommentare

  1. Ulli
    Ulli 11. Juli 2014 von 10:45 . Antworten

    Ich habe mir so einen Anzündkamin in der Art bei Aldi vor 2 Jahren mal gekauft und der sieht ziemlich ähnlich aus. Bin damit auch total zufrieden. Erleichtert das Grillen doch enorm!

  2. Robert
    Robert 14. Juli 2014 von 22:22 . Antworten

    hab ich auch schon mal überlegt mir zu holen und werd ich jetzt noch schnell machen nachdem ich das hier gelesen hab.

  3. Wolfgang
    Wolfgang 17. Juli 2014 von 16:07 . Antworten

    Haben wir auch im Program, unter anderem!! Ales was man zum grillen braucht. Von Markennamen wie Weber bis zu Sonderposten jeder Art vom Anzündekamin bis zum Spanferkel Grill.
    Siehe Facebook https://www.facebook.com/grillfuerst um auf dem laufenden zu bleiben. Auch Grill Kurse gehören zu unserem Angebot.

  4. Pawel
    Pawel 18. Juli 2014 von 11:46 . Antworten

    Es hört sich sehr einfach und praktisch an die Kohle für den Grillabend zu entzünden. Ich werde mir im jedenfall so einen Anzündekamin beschafen.

  5. […] Neulich habe ich von dem Weber Anzündkamin berichtet und von den Vorzügen, die dieses sinnvoll geformte Stück Blech mit sich bringt, geschwärmt. In meinen Augen ist das Teil einfach eine riesen Erleichterung, um den Grillvorgang ins Rollen zu bringen und die Kohle richtig gut durchglühen zu lassen. […]

  6. […] zu bringen, kann man diese direkt im Grill anzünden und von dem Kamineffekt profitieren (wie toll so ein Kamineffekt funktioniert, habe ich ja neulich schon mal ausführlich anhand des Weber…). Laut Hersteller ist die Kohle in 7 – 10 Minunten auch schon fertig zum losgrillen, ideal! […]

  7. flachgriller
    flachgriller 15. Juli 2015 von 04:09 . Antworten

    Ich lasse auf diesen Anzündkamin auch nichts kommen.

  8. […] die Grillkohle erstmal zu entzünden und gut durchglühen zu lassen. Natürlich kann man sich mit Hilfsmitteln wie einem Anzündkamin einen zeitlichen Vorteil erarbeiten, aber dadurch hat man natürlich wieder ein weiteres Teil an […]

Kommentieren