2 Kommentare

  1. Klaus
    Klaus 3. März 2016 von 15:51 . Antworten

    Ich hätte auch mal Lust auf so ein Teil. Und so teuer sind die ja auch gar nicht. Habe eh einen Gasgrill und Gasflaschen genug in der Scheune. Ich glaubi ch greif mal zu demnächst, wenn das Wetter wieder besser wird. Danke für den Tipp.

  2. Bertram
    Bertram 14. März 2016 von 15:04 . Antworten

    Ich bin Schausteller verwende so einen Hockerkocher mit Pfanne auf größeren Events wie Kirmes, Straßenfesten und so weiter. Da lassen sich Champignons ideal in großen Mengen zubereiten und verkaufen.

Kommentieren