Blogparade: Keine Grillparty ohne…

on
Zu einer gelungenen Grillparty gehören verschiedene Dinge
Zu einer gelungenen Grillparty gehören verschiedene Dinge

Bei Ofen.de gibt es aktuell eine Blogparade, die sich um das Thema “Keine Grillparty ohne…” dreht: Wie sieht bei mir also eine perfekte Grillparty aus und was darf auf keinen Fall fehlen? Wie wird also aus einem einfachen Treffen zum Grillen die super-duper Grill-Party? 🙂 Na da möchte ich doch auch meinen (Grill-)Senf zu abgeben.

Keine Grillparty ohne… das kann man aus meiner Sicht gar nicht mit einer einzigen Sache beantworten. Es spielen mehrere Faktoren eine Rolle, damit ein Grillabend auch zur gelungenen Grillparty wird:

1. Die richtigen Leute

Es kann keine Party entstehen ohne die richtigen Personen – auch keine Grillparty. Stimmung kann man nicht erzwingen, die muss sich ergeben. Aber mit Freunden und Bekannten sind die Voraussetzungen dafür sicherlich schon mal ganz gut. Also, wenn ich die richtigen Leute zum Grillen einlade, ist das schon mal fast die halbe Miete.

2. Die richtige Location

Genügend Platz muss vorhanden sein, Sitzgelegenheiten, Tische und natürlich eine adäquate Grillarea wo man sich austoben kann. Wenn es zu eng ist, nervt das gewaltig, wenn der Bereich zu groß ist, verläuft es sich zu schnell. Daher muss es kuschelig genug sein, so dass trotzdem jeder ausreichend Freiraum hat. Das kann ein Garten sein, aber auch ein Balkon – kommt natürlich auf die Anzahl der Partygäste an.

3. Das richtige Equipment

Grillen macht nur Spaß, wenn man gute Gerätschaften hat. Gasgrill oder Holzkohlegrill samt passenden Grill-Besteck, Ablage- und Abstellmöglichkeiten, Teller, Besteck etc. – das gehört natürlich alles mit dazu. Auch sollte man je nach Gästeanzahl auf die Auswahl der richtigen Kohle oder eben genügend Gasflaschenvorräte denken, damit man ausreichend Zeit hat auch alle Gäste “satt zu grillen” – notfalls auch im 3. oder 4. Gilldurchgang. Man weiß nie wie viel Hunger die Gäste mitbringen 😉

4. Die richtigen Zutaten

Geschmäcker sind immer verschieden – aber alle stehen auf Qualität. Egal ob Carnivore oder Vegetarier usw. , man sollte darauf achten, gutes Grillgut zu kaufen. Frisches Gemüse z. B. vom Markt und tolles Fleisch vom Metzger oder Premium-Online-Shop des Vertrauens kommt immer gut an. Dazu die passenden Saucen und natürlich leckere Beilagen. Damit kann bei bei der Grillparty sicher punkten.

Druch die Kombination dieser vier Faktoren wird die Grillparty ein voller Erfolg würde ich mal sagen. Oder sieht das jemand anders? Fehlt noch was? Könnt ihr auf etwas verzichten? Dann lasst es mich in den Kommentaren wissen!

3 Kommentare auch kommentieren

  1. Waldemar sagt:

    Bier darf doch auch nicht fehlen oder? Ein kühles Blondes zur Wurst muss einfach sein. Da kommt Stimmung auf.

  2. Enno sagt:

    Ich würde sagen, dass das richtige Wetter nicht fehlen darf. Wer feiert schon gerne eine dicke Party im Regen? Zum Glück hatten wir die letzten Wochen ja weniger Probleme mit schlechtem wettter. Da hab ich die ein oder andere Grillfeier gegeben

  3. Sophie sagt:

    Ich grille nicht mehr ohne einen Grillkamin. Damit ist der Holzkohle-Grill ganz schnell an!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere